Das evolutionäre Selbst ist eine neue, dritte Bedeutung und Bezeichnung des "Ich", welche auch eine moderne Rekonstruktion des alten Begriffs der "Seele" ermöglicht. Um dies zu verstehen, müssen wir es zuerst von den von den beiden anderen Ich-Begriffen, welche die westliche Moderne mehr oder weniger kennt, abgrenzen:

Zum einen vom Ich als "Ego", d.h. als einem allein auf eigene Bedürfnisbefriedigung fokussierten und zum Rest der Welt mehr oder weniger in Konkurrenz stehenden Ich-Anteil.

Zum anderen vom "transzendenten Selbst" als dem (durch Meditation oder andere Methoden) aus der leidvollen Außenwelt ins ewige Nichts oder in die nur eigene Erleuchtung flüchtenden Ich-Anteil. 

Im Unterschied dazu erfasst das evolutionäre Selbst bzw. die Seele alle die Anteile und Dimensionen des Ich, welche in mir zwar einzigartig integriert und zentriert sind - doch nicht primär Konkurrenz, sondern vor allem mitfühlende und/oder erotische Resonanz zu anderen Wesen spüren.

 

Hier einige Auszüge aus amerikanischen Netzwerken, in welchen das Konzept des Evolutionären Selbst bisher stärker als im Deutschen entwickelt wurde:


Why does this Evolutionary Self hold the keys to transformation?


Because the Evolutionary Self is not bound by the wounds and traumas of our past or the fears and desires of the ego. It is a big, unconditional “yes” to Life, and it is not afraid of change.

We all get glimpses of this Evolutionary Self from time to time. It is the part of us that gets restless when our lives are feeling stuck. It's the part of us that propels us into unknown territory, that compels us to take healthy risks for a greater good, and that keeps us moving forward on the spiritual path. It's also the part of us that gets excited when things don't go according to plan because that means change is inevitable. And the Evolutionary Self thrives on change.

But, for most of us, this Evolutionary Self remains in the background of our lives, nudging us into action only when the status quo is no longer bearable. 

Fortunately, it doesn’t have to remain in the background. It’s possible to activate this Evolutionary Self to such a degree that it quite literally becomes the driving force for our lives. 

That’s the change that changes everything.


Quelle: http://integralenlightenment.com/online-courses/cosmos/

Dort gibt es auch recht gute Vorträge dazu:

http://integralenlightenment.com/academy/audios/

 

Hier das Video eines dt. Vortrags u.a. über die Bedeutung des "Evolutionären Selbst":